Ernährung der Zukunft – Podiumsdiskussion

Infos

Die Podiumsdiskussion fand am Samstagabend um 20 Uhr statt.
 
Mit den Vertretungen aus Politik und Landwirtschaft sowie den Expert*innen aus der Agrarwirtschaft, Ernährungswissenschaft,  Biologie  und  Gentechnik,  die  verschiedenste  Blickwinkel  auf  die  Themen Umweltschutz und Wirtschaft haben, haben wir gemeinsam darüber diskutiert, wie wir unsere Art und Weise der Nahrungsmittelproduktion nachhaltiger gestalten können.
Über die folgenden Fragestellungen haben wir uns bei der Podiumsdiskussion ausgetauscht:
– Welchen Einfluss hat die Nahrungsmittelproduktion auf unsere Umwelt?
– Was gibt es für Ideen und Konzepte für die Zukunft?
– Was kann ich selbst beitragen?
– Was muss die Politik ändern?
– Was hindert derzeit noch an der Umsetzung?

Diskussionsteilnehmende

Tierarzt, Forscher/Experte zu gentechnisch veränderten Lebensmitteln und deren Auswirkungen auf Mensch und Tier

Arbeitsgruppe nachhaltige Ernährung e. V. München

Wissenschaftlerin im Bereich Biodiversität. Beratung von Bio-Obstbauern beim Pflanzenschutz im Rahmen der Fördergemeinschaft Ökologischer Obstbau (FÖKO).

Neuneralm Landwirt: Hochlandrinderzucht, Öko-Hof bei Heidelberg

Eröffnungsveranstaltung

Die Eröffnungsveranstaltung hat am Freitag, 4. Oktober 2019 um 16:15 Uhr stattgefunden finden.

Mit der Eröffnungsveranstaltung haben wir alle Teilnehmenden herzlich begrüßt und motiviert, an diesem Wochenende gemeinsam über die Klimakrise und Handlungsoptionen zu diskutieren, zu lernen und an der Entwicklung von Lösungsansätzen zu arbeiten. Daher wurde in der Eröffnungsveranstaltung die Relevanz von Jugendengagement und der Jungen Klimakonferenz betont. Zudem hat die Eröffnungsveranstaltung allen Teilnehmenden einen Überblick über die Konferenz und ihre Abläufe verschafft.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Hannah-Sophie Springer und Kilian Osberghaus, Mitgliedern des Organisationsteams der Local Conference Of Youth (LCOY) Deutschland. Untermalt wurde die Veranstaltung vom Schulrecyclingorchester der IGH.

Abschlussveranstaltung

Die Abschlussveranstaltung fand am Sonntag, 6. Oktober 2019 um 15 Uhr statt.

Wir haben hier die Möglichkeit gegeben, dass einflussreiche und engagierte Menschen Stellung zur gegenwärtigen Bewegung für Klimaschutz, insbesondere zur Rolle der Jugend in dieser Bewegung, beziehen und sich mit uns für eine nachhaltige Zukunft positionieren. Gemeinsam wollen wir unsere Stimmen bündeln und die Ergebnisse der Konferenz, die die jungen Menschen an diesem Wochenende erarbeitet haben, wurden von 4 Teilnehmenden vorgestellt.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Hannah-Sophie Springer und Kilian Osberghaus aus dem Organisationsteam der Local Conference of Youth (LCOY) Deutschland.

Gäste

Zu unseren Gästen gehörten Herr Lothar Binding (Mitglied der SPD-Bundestagsfraktion), Herr Andre Baumann (Staatssekretär aus dem Umweltministerium Baden-Württemberg) sowie Rebecca Freitag und Felix Kaminski (UN-Jugenddelegierte für nachhaltige Entwicklung).

Politiker*innen-Gespräch

Am Sonntag hatten Teilnehmende die Möglichkeit, mit Entscheidungsträger*innen aus der Politik ins direkte Gespräch zu treten, darunter Abgeordnete des Landtags, des Bundestags und des EU-Parlaments. Dort konnten sie sich über ihre Erfahrungen, ihre Wünsche und Ziele austauschen.

Politiker*innen in den Diskussionsrunden

Elke Zimmer ist seit 2016 Mitglied des Landtags in Baden-Württemberg und Sprecherin für berufliche Bildung und ÖPNV der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Sie ist Mitglied im Verkehrsausschuss und im Ausschuss für Kultus, Jugend und Sport.

Dr. Albrecht Schütte ist seit 2016 Mitglied des Landtags Baden-Württemberg in der Fraktion der CDU. Er ist Mitglied im Verkehrsausschuss und im Finanzausschuss.

Daniel Renkonen hat seit 2016 ein Direktmandat im Landtag Baden-Württemberg. Im Landtag ist er Mitglied des Verkehrs- und Umweltausschusses und Sprecher für Umweltschutz der Fraktion Bündnis90/Die Grünen.

Sahra Mirow ist Landessprecherin DIE LINKE in Baden-Württemberg und Stadträtin und Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat Heidelberg.

Gerhard Kleinböck ist Mitglied im Landtag Baden-Württember in der Fraktion der SPD. Er ist Mitglied im Verkehrsausschuss sowie stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Kultus, Jugend und Sport. Er ist schulpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.

Hermino Katzenstein hat seit 2016 ein Direktmandat im Landtag Baden-Württemberg. Im Landtag ist er Mitglied des Ausschusses für Verkehr und des Petitionsausschusses. Innerhalb der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ist er Sprecher für Rad- und Fußverkehr.

Gert Guntermann ist Mitglied im Stadtrat von Heidelberg in der Grün-Alternativen Liste Heidelberg.

Gernot Gruber ist seit 2011 Mitglied des Landtags Baden-Württemberg in der Fraktion der SPD. Er ist Mitglied im Finanzausschuss und im Ausschuss für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft. Innerhalb der Fraktion der SPD ist er Energie- &  Klimapolitischer Sprecher.

Alexander Föhr ist Vorsitzender der CDU in Heidelberg. Im Heidelberger Gemeinderat ist er Sprecher der CDU-Gemeinderatsfraktion und Mitglied des Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschusses, des Ausschusses für Soziales und Chancengleichheit sowie des Jugendhilfeausschusses.

Michael Bloss ist seit 2019 Mitglied der Fraktion Die Grünen/EFA im europäischen Parlament. Er ist Mitglied im Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie des Ausschusses für Industrie, Forschung und Energie.

Lothar Binding ist seit 1998 Mitglied des Bundestages in der Fraktion der SPD. Er ist Mitglied im Finanzausschuss.